Erotisches Schreiben

Erotisch zu schreiben macht Spaß … die schönste Nebensache der Welt 😉 . Aber wie?  Eine Komponente ist sicher das Loslasssen. In jedem von uns stecken Moral und Tabus, die wir beim erotischens Schreiben überwinden müssen. Am besten schreibt man deswegen erst einmal Erotik nur für sich. Dabei ist es wichtig mit allen Sinnen zu schreiben. Geruch, Klang, Tastsinn, Sehsinn, Geschmack.

Wenn du dir sicherer bist, such dir eine gute Freundin/Freund, dem du deinen Text zum Lesen geben möchtest. Das erotische Schreiben ist immer noch eine Spur sensibler, als andere Texte. Leg dir trotzdem keine Zügel an, wenn du erotisch schreiben möchtest. Tu es!

Wir dürfen frech und schamlos schreiben, wenn wir so über Erotik schreiben wollen. Hab Spaß :-)!

   Was macht dich heiß?

   Zähle alle sexuell betonten Früchte auf, die du kennst.

   Was isst du, wenn du verliebt bist?

   Welcher Teil deines Körpers ist am erotischten?

   Welchen Körperteil eines Mannes/Frau findest du erotisch?

   Was macht dich an?

   Als du dich das erste Mal erotisch fühltest…

   In welchen Situationen fühlst dich erotisch? Dessous?

– Lege dir eine Liste mit Worten an, die du für erotische Geschichten verwenden kannst 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s