Inspirationen warten überall

Hier eine kleine Auswahl von Inspirationsmöglichkeiten:

– Musik, die du hörst oder die deiner Kinder
– Durch den Blick einer Kamera
– In einem Buchladen, Bibliothek, Schule
– Durch die Augen eines Freundes gesehen
– In einem Garten, Park, Friedhof …
– Das Lachen eines Kindes
– Aufgeschnappte Gespräche (im Cafe, einem Warteraum)
– Durch Filme/Fernsehen/Zeitung
– Geräusche eines Springbrunnens, Baches, Meer
– Auf einer Straße/Gasse, in der U-Bahn, im Bus, auf einem Bahnhof
– Das Gesicht eines Liebenden oder eines Fremden
– Bunte Blätter (Zeitschriften, Journals ectr.)
– Beiträge im Internet, Werbung
– Ein Weihnachtsmarkt, Markttag, Nähstube, Werkstatt
– Eine Ausstellung, Theaterbesuch,
– Aus deinem Tagebuch, Schubladen mit Krimskrams
– In einem Trödelladen, Flohmarkt, Antiquariat
– Von einem deiner älteren Texte
– In einem Buch, Gedicht, Essay, einem Manifest
– Die dunkle Seite des Mondes
– Die Stille der Nacht
– Die Trägheit eines Sommertages
– Der frühe Morgen
– Erinnerungen deiner jungen Jahre 🙂
– Die dunkelste Ahnung deiner Seele

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s