31 Tage Gedichte X.

Notiere schnell (ohne groß nachzudenken) 4 Verben, 4 Adjektive, 4 Substantive.

Schreibe ein Poem mit allen 12 Worten.

Kann auch gut in einer Gruppe geschrieben werden. Einfach Zettel mit entsprechenden Worten, für die jeweiligen Wortgruppen, in drei „Töpfe“ werfen. Dann zieht jeder Teilnehmer 4 Worte aus jedem „Topf“ und schreibt sein Gedicht.

31 Tage Gedichte IV.

Nimm das nächstliegende Buch, schlage Seite 8 auf. Nimm die ersten 10 Substantive und verwende sie in einem Gedicht. Egal in welcher Reihenfolge oder an welcher Stelle.

Die zehn Worte aus meinem nächstliegenden Buch ( Antonia Byatt, Morpho Eugenia) auf Seite 8 (eigentlich Seite 9 – 8 gibt`s in dem Buch nicht) sind:

Sofa – Limonade – Damen – Tänzer – Parkett – Übung – Dschungel – Gegenteil – Feste – Landesinnere

Hm? Mal sehen, was das werden soll 😉