Feuerreinigung

Eine gute Gelegenheit das neue Jahr willkommen zu heißen und vom alten Jahr (und seinem Ballast) Abschied zu nehmen. Durch das Benennen werden wir uns der Dinge bewusst. Das kann uns helfen aus der passiven Rolle in die aktive zu wechseln und unsere Wünsche und Ziele mit neuer Energie anzugehen.

Notiere alles was du loslassen möchtest, weil es dir nichts Positives mehr bieten kann, auf ein Stück Papier. Schreibe auch auf, was du an dir selbst stärken und was du in deinem Leben willkommen heißen möchtest.

Entfache ein Feuer und wirf deine Notizen in die Flammen. Bleibe beim Feuer bis es erloschen ist; bis Verlorenes freigegeben wurde und Vergangenes vergangen. Heiß das Neue willkommen.

PS.: Immer hübsch auf die Finger (und deine Umgebung) aufpassen beim Feuer machen.

 

„Leben ist das Feuer,

das brennt,

und die Sonne, die Licht gibt.

Das Leben ist der Wind

und der Regen und der Donner

im Himmel.

Das Leben ist Angelegenheit

und ist Masse,

was ist und was nicht ist

und was jenseits

in der Ewigkeit ist.“

Seneca